Aufgaben
Leistungen
Strategische Unternehmensplanung
Risikoanalyse
Werksstruktur- und Systemplanung
Industrie 4.0
Vermeidung von Verschwendung
Beschaffungs- und Bereitstellungslogistik
CONWIP-Steuerung
Automatisierte Materialbereitstellung
Optimierung der Instandhaltung
Online Störungsmanagement
Target Costing
Distributions-strukturplanung
Simulation logistischer Systeme
Systems Engineering
Strategisches Lieferantenmanagement
Methoden des Projektmanagements
Organisation
IT-Tools
Forschungsstelle
Arbeitskreise
Veröffentlichungen
Impressum
Datenschutz

FGL Hamburg
Strategisches Lieferantenmanagement

Ihre Aufgabe



In Zeiten schlanker Produktion, sinkender Lagerhaltung und steigender Materialkosten beeinflusst die Auswahl der Lieferanten immer stärker den Unternehmenserfolg. So wird es immer wichtiger, verlässliche Partner für eine langfristige, strategische Zusammenarbeit zu finden. Aufgabe des Einkaufs ist es dabei, geeignete Lieferanten auszuwählen und ihre Leistung fortlaufend zu kontrollieren und zu verbessern. Im Fokus stehen dabei eine Qualitätssteigerung sowie die Kostensenkung innerhalb des Kooperationsnetzwerkes zwischen dem Unternehmen und seinen Lieferanten.

Unser Lösungsansatz



Das FIL hat dafür ein Vorgehensmodell aus dem Lieferantenmanagement weiterentwickelt. Ziel ist es, die schnelle Anwendung leistungsstarker Methoden zur Sicherung des Projekterfolges zu fördern, d.h. guter Überblick über die Methodenlandschaft im Lieferantenmanagement, schnelles Finden notwendiger Methoden, zentraler Zugriff zu Tools und Templates und zielgerichtete Mitarbeiterqualifikation.

Die gemeinsame Vorgehensweise



Experten des FIL unterstützen Sie durch eine zielgerichtete, Methoden basierte Vorgehensweise bei der Einführung der Methoden des strategischen Lieferantenmanagements. Zunächst erfolgen die Bereitstellung der Methodenlandschaft mit den notwendigen unternehmensspezifischen Methoden sowie die Klassifizierung der Methoden nach Einsatzgebieten. Dann werden die Methoden im Methoden-Management-System MEPORT bereitgestellt. Abschließend erfolgen Trainings und Workshops mit einem modularen Weiterbildungskonzept. Als Testversion kann das Methodenportal www.meport.net verwendet werden, das für den produktiven Einsatz im Unternehmen angepasst werden kann.

Ihre Ergebnisse



Ergebnis ist die methodische Unterstützung des strategischen Lieferantenmanagements und bedarfsgerechte Qualifikation der Mitarbeiter.

Ihr Kontakt zu uns



zurck Home Kontakt up