http://www.fglnet.de/typo3cms/fileadmin/FGLHamburg/newsletter/Kopf_newsletter_1.png

 

http://www.fglnet.de/typo3cms/fileadmin/FGLHamburg/newsletter/Kopf_newsletter.jpg

FGL-Logistik-Newsletter 09/2016

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 

+ 24. Workshop "Integrierte Instandhaltung" am 03.11.2016 +

 

Der FGL-Arbeitskreis "Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik" stellt anlässlich seines 24. Workshops am 03.11.2016 seine neuesten Ergebnisse aus diesem Jahr vor. Behandelt wird zunächst der Entwicklungsstand der Wissensspeicher und Wissensdatenbanken zur Unterstützung z.B. von Fehlererkennung und Know-how-Transfer. Die Themen Lockout-tagout (LOTO) zur Gewährleistung sicherer Prozesse in der Instandsetzung sowie der sicherheitstechnische Umbau von Maschinen stehen auf dem Programm. Außerdem werden die Möglichkeiten der IT-Unterstützung für Monteure im Einsatz vorgestellt. Weiterhin werden Ansätze zur Neuorganisation der Instandhaltung mit Schichtmodellen und neuer Aufgabenverteilung diskutiert. Vorläufiges Programm und Anmeldung  

+ Umfrage zur "Leistungsmessung für Kontraktlogistiker" +

 

Ziel der von der FGL e.V. unterstützten Umfrage der Hochschule Osnabrück ist es, die Wichtigkeit von Performance Measurement Systems (PMS) bei Kontraktlogistikdienstleistern aus Sicht der Praxis zu ermitteln. Anhand der Ergebnisse sollen dann zwei PMS-Ansätze (Balanced Scorecard und Supply Chain Operations Reference Mode) bezüglich ihrer Eignung für Kontraktdienstleister untersucht werden. Zur Umfrage

 

+ Aus dem FGL-Institut: Verfahrenscontrolling in der Intralogistik +

Mit dem Begriff "Verfahrenscontrolling" soll eine dauerhafte und hohe Leistungsfähigkeit in der Intralogistik gewährleistet werden. Aufgrund permanenter Veränderungen in der Auftragssituation sowie den Leistungsanforderungen und Rahmenbedingungen ist das frühzeitige Erkennen von Schwachstellen und Verbesserungspotenzialen wichtig, um Maßnahmen zur Leistungssteigerung ableiten und durchführen zu können. Vom Forschungsinstitut für Logistik der FGL e.V. wurde gemeinsam mit der TU Hamburg ein Messsystem für das Verfahrenscontrolling von Lager- und Kommissionierbereichen entwickelt. Näheres

 

+ Veranstaltungen +

03.11.2016

24. Workshop "Integrierte Instandhaltung"

24.11.2016

Abendveranstaltung "Schlanke Produktion und Logistik"

Grundlagenseminare zur Logistik 2016 (Übersicht):
Anmeldung und weitere Veranstaltungen unter FGL-Akademie

 

Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv

 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

************************************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (Vorsitzender), Dipl.-Ing. Peter Eggers (stellv. Vorsitzender), Dipl.-Ing. Arnd Schirrmann,
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Andreas Schramm
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen.