FGL-Logistik-Newsletter 05/2016

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:
 
+ Wissenschaftliches Kuratorium im Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung +
 
Am 12.05.2016 fand die 46. Sitzung des Wissenschaftlichen  Kuratoriums der FGL e.V. im Hamburger Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL TechCenter) statt. Eingeladen hatte Herr Dipl.-Ing. Arnd Schirrmann von der Airbus Group Innovations. Vom Kuratorium behandelt wurde u.a. das Schwerpunktthema "Logistik in der Luftfahrtindustrie" mit den Trends und Anforderungen an die zukünftige Produktions- und After-Sales-Logistik. Hierzu wurden innovative Lösungen und aktuelle Projekte an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis diskutiert.
+ Aus dem FGL-Institut: Kapazitätsorientierte CONWIP-Steuerung +
 
Bei der Versorgung der Produktion gibt es nach wie vor Differenzen zwischen der Planung im PPS und dem aktuellen Abarbeitungsstand. Die Gründe hierfür sind vielfältig, z.B. zu hoher Platzbedarf von Materialbeständen an den Maschinen, Unterbrechung der Material-Nachversorgung, manueller Aufwand bei der Behandlung von "Engpass-Teilen", der Erfassung von Materialbedarfen oder durch menschliche Fehler. Höhere Durchlaufzeiten und Bestände sind die Folge. Für die effiziente Nachschubsteuerung nach dem PULL-Prinzip wurde vom Forschungsinstitut für Logistik der FGL e.V. die CONWIP-Methode (Constant Work in Process) gemeinsam mit einem Industrieunternehmen weiterentwickelt: Der Auftragsdurchlauf wird effizienter und die Durchlaufzeit sinkt. Näheres zur CONWIP-Steuerung
 
+ FGL-Seminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik" am 23.06.2016 +
Sich permanent verändernde Anforderungen an das Produktionssystem fordern das Management zur Überprüfung und ggfls. Anpassung der Strategien, Werksstruktur und Fertigungs- Materialfluss- und Lagersysteme. Das FGL-Seminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik" am 23.06.2016 befasst sich mit der integrierten Gestaltung von Produktion und Logistik im Sinne "Fabrik der Zukunft". Methoden und Tools zur Optimierung der Beschaffung, Lagerung und Bereitstellung, neue Ansätze zur PULL-Steuerung sowie zur Steuerung des Serienhochlaufs werden vorstellt und diskutiert. Programm und Anmeldung 
 
+ Neue Veröffentlichung zur Logistik +
Pawellek, G.
Schramm, A.
Komplexe Krankenhausprojekte absichern.
Management & Krankenhaus 34(2016)5, S.8
+ Veranstaltungen +
19.05.2016 Abendveranstaltung "Strategisches Lieferantenmanagement"
23.06.2016 Fachseminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik"
07.07.2016 Abendveranstaltung "Requirements Engineering"
Grundlagenseminare zur Logistik 2016 (Übersicht):
Anmeldung und weitere Veranstaltungen unter FGL-Akademie
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 
Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:

Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de
************************************************************************************************************************************************************************************
Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (Vorsitzender), Dipl.-Ing. Peter Eggers (stellv. Vorsitzender), Dipl.-Ing. Arnd Schirrmann,
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Andreas Schramm
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg
 
(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)
Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen.