FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 11/2011

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ 21. Hamburger Logistik-Kolloquium am 01.03.2012 +
 

Die Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. veranstaltet gemeinsam mit der TU Hamburg-Harburg und weiteren Hochschulen und Verbänden am 1. März 2012 das 21. Hamburger Logistik-Kolloquium. Geplant ist, unter dem Leitgedanken "Innovation braucht Methode" den Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg durch Innovation in Produktion und Logistik einerseits sowie effizienter Methodenanwendung andererseits deutlich zu machen. Fortschrittliche Unternehmen berichten über ihre Methodenwelt und Verbesserungskultur. Neueste Entwicklungen auf dem Gebiet der Methoden-Management-Systeme werden diskutiert.

 
+ Nachlese zum 19. Workshop "Integrierte Instandhaltung" +
 

Der FGL-Arbeitskreis "Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik" hat sich in diesem Jahr intensiv mit der Zustandsüberwachung, den Condition Monitoring-Systemen sowie organisatorischen Fragen bezüglich Arbeitszeit- und Schichtmodellen für Instandhalter und praxisgerechter Weiterbildung in projektbegleitenden Methodenworkshops befasst. Der Workshop diente auch zur Vorbereitung der Fortführung des Arbeitskreises im Jahr 2012. Interessierte Technische Leiter aus anlagenintensiv produzierenden Unternehmen können sich noch beteiligen. Nachlese

 
+ FGL-Verbundprojekt "Strategisches Lieferantenmanagement" +
 

Aus dem Arbeitskreis "Methoden-Management" heraus wird Anfang 2012 ein FGL-Verbundprojekt zum Thema "Strategisches Lieferantenmanagement" initiiert. Das Verbundprojekt soll den Teilnehmern für die Lieferantenanalyse und -bewertung sowie die Lieferantenentwicklung und das Controlling einen zügigen und effizienten Einstieg in die Nutzung des Methodenportals  ermöglichen. Neben der mehr methodischen und firmenübergreifenden Diskussion sollen Intensiv-Workshops durchgeführt sowie firmenbezogene Anpassungen zur spezifischen Absicherung der Beschaffungsprozesse diskutiert werden. Interessierte Leiter der Bereiche Einkauf und Beschaffungslogistik erhalten hier weitere Informationen.

 
+ Neue Veröffentlichungen zur Logistik +
 
Pawellek, G.
Varshavets, A.
Developing a Model of Container Management on a Liner Shipping Network with Inland Modal Split Consideration.
Research Papers Series No. 5 of TU-Hamburg, 2011

Pawellek, G.
Schramm, A.
O’Shea, M.

Zulieferer- und Produktionsnetzwerke – Interne Prozesse sicher beherrschen.
Supply Sonderausgabe der Beschaffung aktuell (2011), S.12-14

Pawellek, G.
Schramm, A.
O’Shea, M.

Logistikgerechte Produktentwicklung im Flugzeugbau – simultanes Gewichts- und Kostencontrolling zur Verbesserung der CO2-Bilanz.
Ingenieur Spiegel (2011)4, S.18-21
 
+ Veranstaltungen +
         
01.03.2012 21. Hamburger Logistik-Kolloquium
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Dipl.-Ing. Peter Eggers (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr.-Ing. Axel Schönknecht
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen