FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 11/08

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ 18. Hamburger Logistik-Kolloquium am 5. März 2009 +
 

Die Zukunft der Unternehmen ist entscheidend von deren logistischer Leistungsfähigkeit abhängig. Eine engere Verzahnung des internen Innovationsmanagements mit der angewandten Forschung und Entwicklung im Fachgebiet Logistik ist daher eine erfolgversprechende Strategie, sowohl für die zielgerichtete Produkt-, Prozess- als auch Personalentwicklung. Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Praxis und Wissenschaft an, die anlässlich des 18. Hamburger Logistik-Kolloquiums an der TU Hamburg-Harburg anhand von aktuellen Projektbeispielen diskutiert werden: Eine Einladung an innovative Unternehmen verschiedener Branchen! Programmentwurf

 
+ Wissenschaftliches Kuratorium bei der Firma Jungheinrich +
 

Die 31. Sitzung des wissenschaftlichen Kuratoriums der Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. fand am 20.11.2008 bei der Firma Jungheinrich Norderstedt AG & CO. KG statt. Themenschwerpunkt war die "Produktionslogistik". Speziell die Strategie "Sequentielle Fertigung – das IDEAL in der Staplerproduktion" wurde vor Ort diskutiert. Darauf aufbauend standen u.a. gemeinsame Forschungsaktivitäten, insb. laufende FuE-Projekte, neue FuE-Anträge und neue Verbundprojekte, auf der Tagesordnung.

 
+ Arbeitskreis "INTRHAL Innovative Transport- und Hafenlogistik" +
 

In seiner Sitzung am 11.11.2008 traf sich der FGL-Arbeitskreis INTRHAL bei der Hafen Hamburg Marketing e.V. Das Arbeitsthema "Feederverkehre und die Auswirkungen der aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen" stand auf dem Programm. Außerdem hat der Arbeitskreis eine 20. Arbeitsperiode im kommenden Jahr 2009 geplant. Weitere Interessenten können noch teilnehmen. Anmeldung über die FGL-Geschäftsstelle

 
+ Neue Veröffentlichungen zur Logistik +
 
Pawellek, G. Innovationen für Hafenwettbewerb nötig. Gespräch zum FGL-Seminar "Transport- und Hafenlogistik", in: THB Deutsche Schiffahrts-Zeitung am 1. Oktober 2008, S.15
Pawellek, G.
O'Shea, M.
Schramm, A.          
Schritte in die logistikgerechte Produktentwicklung – Gezeigt an einem Beispiel aus der Automobilindustrie. In: Kongressband zum 25. Deutschen Logistik-Kongress 2008 vom
22.-24.10.2008 in Berlin, S.254-267
+ Veranstaltungen +
 
27.01.2009 Abendveranstaltung "Wertstrom-Analyse"
05.03.2009 18. Hamburger Logistik-Kolloquium
 
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Joachim Thomas (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr. Martin Makait, Dr. Joachim Matthies
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen