FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 09/08

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ 16. Workshop "Integrierte Instandhaltung" am 06.11.2008 +
 

Der FGL-Arbeitskreis "Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik" wird am 06.11.2008 seine neuesten Arbeitsergebnisse einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen. Die behandelten Themen reichen von den Erfahrungen der Umsetzung   des   Konzeptes  "Total Productive  Maintenance  (TPM)", über  die  "Permanente Kennzahlengenerierung und -auswertung" mittels eines IH-Cockpits bis hin zu Themen der "Nachhaltigen Instandhaltung", wie z.B. gezielte Beeinflussung von Energieverbräuchen und CO2-Emmissionen. Aber auch die Weiterbildung von Instandhaltern, das Management von Instandhaltungskompetenzen in Personalabteilungen und die Methodenunterstützung bei Kontinuierlichen Verbesserungsprozessen (KVP) werden diskutiert. Programm

 
+ Hitliste im FGL-Ideenportal +
 

Die in den letzten Wochen meist genannten Ideen im FGL-Ideenportal waren Transport- und Hafenlogistik (14x), Informationssysteme und Intranet-Anwendungen (10x) sowie Logistik-Controlling (5x). Diese Nennungen im Ideenportal dienen der Beschleunigung des Wissen- und Ergebnistransfers zwischen Praxis und Wissenschaft. Unterstützt wird insbesondere die erste Phase der Prozesskette "Ideenvorschläge – Projektvorbereitung". Es gilt, Ideenvorschläge schnell zu erfassen, gleiche Interessen unter den FGL-Mitgliedern zu erkennen, Prioritäten zu setzen sowie die Unternehmen zügig bei ihrer unternehmensspezifischen oder kooperativen Aufgabenformulierung und -bearbeitung zu unterstützen. Ideenportal

 
+ Ohne Anforderungen keine Qualität +
 

Dieses Fazit war ein Ergebnis der Diskussionsrunde zum Thema "Requirements Engineering im Flugzeugbau", zu der die Hanse-Aerospace e.V. und die Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. eingeladen hatten. Anlass waren die zunehmenden Anforderungen von den Kunden an den OEM, die entsprechend auch auf die Zulieferer und Vorlieferanten heruntergebrochen, aber auch überprüft und dokumentiert werden müssen. Die Unternehmen planen unter Federführung der Hanse-Aerospace e.V. ein gemeinsames Verbundprojekt "Requirements Engineering". Nähere Informationen

 
+ Neue Veröffentlichung zur Logistik +
 

Pawellek, G.              
Schönknecht, A.        

 Simulation vor Investition. In LOGISTRA (2008)9, S.14-15
 
+ Veranstaltungen +
 
06.11.2008 16. Workshop "Integrierte Instandhaltung"
13.11.2008 Abendveranstaltung "Integrierte Transportplanung und -steuerung"
05.03.2009 18. Hamburger Logistik-Kolloquium
 
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Joachim Thomas (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr. Martin Makait, Dr. Joachim Matthies
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen