FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 08/2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ Neue Auflage "Ganzheitliche Fabrikplanung" erschienen +
 

Der Springer Vieweg Verlag  hat die 2. Auflage des VDI-Buches "Ganzheitliche Fabrikplanung" herausgebracht. Der Autor Professor Pawellek hat die Kapitel methodisch erweitert und neue Beispiele aus der Praxis der Fabrikplanung ergänzt. Coupon zur Information

 
+ Methodenschulung: Problemlösung und Personalentwicklung integrieren +
 

Die Methodenworkshops der FGL-Akademie dienen zur internen Weiterbildung der Mitarbeiter und Führungskräfte am Problem bzw. im Projekt. Denn die Anwendung von Methoden bei der Reorganisation oder Optimierung der Prozesse nimmt erheblich an Bedeutung zu. Das Methodenangebot reicht von Querschnittsfunktionen (z.B. Kreativität, Soft skills) über Produkt- und Produktionsentwicklung bis hin zur Logistik und Anlagenwirtschaft. Je nach Situation im Unternehmen können Basis-, Vertiefungs- und Spezialisierungsworkshops (z.B. Toolschulung) modular zusammengestellt werden. Zur modularen Weiterbildung

 
+ Aus dem FGL-Institut:  Optimierung der Beschaffungs- und Bereitstellungslogistik +
 

Eine effiziente, bestandsarme Produktion setzt optimierte Versorgungsketten zwischen den internen bzw. externen Zulieferern und dem Bedarfsort voraus. In der Praxis bieten sich für jedes Teil verschiedene Lagerebenen sowie Beschaffungs- und Bereitstellungsstrategien an. Da sich das Produkt- und Teilespektrum oder die Zulieferstruktur mit der Zeit verändert, ist die Überprüfung der Logistikstrategien eine permanente Aufgabe des Produktions- und Logistikmanagements. Die gemeinsam mit dem Institut für Technische Logistik der TU Hamburg-Harburg entwickelte Methode der "Teiledifferenzierten Logistikoptimierung (TDL)" ermöglicht eine schnelle Analyse und Differenzierung des Teilespektrums auch bei sehr vielen Zulieferteilen (z.B. größer 10.000). Weiterhin kann das TDL-Tool auch für das Monitoring der Logistikstrategien eingesetzt werden. Projektinformation

 
+ Veranstaltungen +
16.09.2014 Abendveranstaltung "Systems Engineering im Schiffbau"
18.09.2014 Fachseminar "Ersatzteillogistik und After Sales Service"
06.11.2014 22. Workshop "Integrierte Instandhaltung"
 
Anmeldung und weitere Veranstaltungen unter FGL-Akademie
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Dipl.-Ing. Peter Eggers (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr.-Ing. Axel Schönknecht
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen.