FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 08/2011

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ FGL-Seminar "Ersatzteillogistik und After Sales Service" am 22.09.2011 +
 

In der Ersatzteillogistik der Maschinen- und Anlagenhersteller werden nur 25% des weltweit bestehenden Servicepotenzials ausgeschöpft. Die Kunden fordern eine hohe Logistikleistung, um Ausfallzeiten zu minimieren und damit Kosten zu senken. Im FGL-Seminar präsentieren Produktionsunternehmen und Logistikdienstleister innovative Praxisbeispiele zur Optimierung der Ersatzteillogistik und zum After Sales Service. Vorgestellt werden neue ETL-Modelle wie z.B. die Performance-basierte Logistik sowie das Service Parts Management als ganzheitliche Logistikdienstleistung, neue IT-Systeme wie z.B. zur Optimierung der weltweiten ETL-Distribution sowie für die Remote Service Logistik, neue Methoden und IT-Tools wie z.B. zur Prognose von Ersatzteilbedarfen sowie Differenzierung von Beschaffungs-, Lagerungs- und Bereitstellungsstrategien. Aber auch die Organisation der Umsetzung von Verbesserungen wird diskutiert. Programm und Anmeldung

 
+ FuE-Kooperation Praxis/Wissenschaft 2011/2012 +
 

Die Optimierung der internen und externen Logistik in Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen ist eine der großen Herausforderungen an das Management. Dabei kann eine engere Zusammenarbeit zwischen Praxis und Wissenschaft sehr nützlich sein. Auf der Grundlage eines Forschungs- und Entwicklungsvertrages zwischen Unternehmen und einem ausgewählten Forschungsinstitut können wissenschaftliche Ergebnisse, wie z.B. Methoden und IT-Tools sowie Planungs- und Betriebssysteme, direkt vom Praxisunternehmen genutzt werden. Weitere Informationen hierzu sind über die Geschäftsstelle der FGL e.V. (www.fglhamburg.de) oder über die FGL-Forschungsstelle an der TU Hamburg-Harburg (www.tuhh.de/logistik) erhältlich.

 
+ Logistikpreis der Metropolregion Hamburg 2012 +
 

Anlässlich des 21. Hamburger Logistik-Kolloquiums der FGL e.V. am 01.03.2012 erfolgt die Preisverleihung für den "Logistikpreis der Metropolregion Hamburg". Ausgezeichnet werden herausragende Diplom- und Masterarbeiten zum Fachgebiet der Logistik, die Wissenschaft und Praxis miteinander verbinden. Näheres unter Logistikpreis 2012

 
+ Neue Veröffentlichung zur Logistik +
 
Pawellek, G.
O'Shea, M.
Schramm, A.
Weltweite Bereitstellung der Methoden für Planung und Betrieb in Unternehmensnetzwerken.
In: agplan aid 47(2011)     
 
+ Veranstaltungen +
         
22.09.2011 Fachseminar "Ersatzteillogistik und After Sales Service"
03.11.2011 19. Workshop "Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik"
01.03.2012 21. Hamburger Logistik-Kolloquium
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Dipl.-Ing. Peter Eggers (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr.-Ing. Axel Schönknecht
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen