FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 06/2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ FGL-Seminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik" am 18.06.2015 +
 

Ganzheitliche Fabrikplanung und Produktionslogistik gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dabei stehen die logistischen Zielgrößen, wie z.B. Durchlaufzeit und Lieferzeit sowie Bestände und Kosten im Vordergrund. Behandelt werden Vorgehensweisen, Methoden und Tools zur integrierten Gestaltung von Produktion und Logistik. Projektbeispiele aus der Praxis betreffen z.B. die Entwicklung der logistikgerechten Fabrikstruktur, die Gestaltung der Produktstruktur als Basis für eine effiziente Produktionslogistik, die Optimierung der Lager- und Bereitstellungsstrategien für eine bestandsarme Produktion sowie neuere Konzepte der logistikgerechten Fertigungssteuerung. Programm und Anmeldung

 
+ Produkte und Dienstleistungen anforderungsgerecht entwickeln +
 

Die Lebenszyklen von Produkten und Dienstleistungen werden immer kürzer. Damit sinkt die Entwicklungszeit und dies bei steigender Komplexität der Produkte. Immer mehr Anforderungen z.B. bezüglich Einhaltung internationaler Normen und Standards müssen durch einen systematischen Entwicklungsprozess umgesetzt werden. In der Abendveranstaltung am 09.07.2015 wird das Thema "Requirements Engineering: Produkte und Dienstleistungen anforderungsgerecht entwickeln" behandelt. Programm und Anmeldung

 
+ Studie "Ersatzteilbedarfsprognose im After Sales Service" +
 

In den vergangenen Jahrzehnten wurden zahlreiche Prognosemethoden entwickelt, sodass heute für nahezu jeden Anwendungsfall eine geeignete Methode zur Verfügung steht. Der Anwender steht jedoch vor der Herausforderung, diejenige Methode auszuwählen, die für seine Daten das beste Ergebnis erzeugt. In der Ersatzteillogistik besteht die Aufgabe, sowohl die beste Methode für jedes Ersatzteil als auch die Vielzahl von Ersatzteilen zu betrachten. Ziel der Studie ist, mittels eines neuen Verfahrens die geeignetsten Prognosemethoden für jedes Ersatzteil bzw. jede Ersatzteilgruppe zu identifizieren. Zum Inhalt

 
+ Veranstaltungen +
 
18.06.2015 Fachseminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik"
09.07.2015 Abendveranstaltung "Requirements Engineering"
03.09.2015 Abendveranstaltung "Integriertes Projektmanagement"
17.09.2015 Fachseminar "Kontraktlogistik"
 
Grundlagenseminare zur Logistik 2015 (Übersicht):
Anmeldung und weitere Veranstaltungen unter FGL-Akademie
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (Vorsitzender), Dipl.-Ing. Peter Eggers (stv. Vorsitzender), Dipl.-Ing. Arnd Schirrmann, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Andreas Schramm
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen.