FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 06/2011

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ AK-INST: "Condition Monitoring" und "Instandhaltungsbezogene Schwachstellen" +
 

Die 77. Sitzung des FGL-Arbeitskreises "Integrierte Instandhaltung" fand am 16.06.2011 bei der Firma Hela Gewürzwerk Hermann Laue GmbH in Ahrensburg statt. Zunächst wurde das Zwischenergebnis zum Thema "Condition Monitoring" diskutiert. Hierzu zählen neben den Komponenten von Diagnosesystemen zur Zustandsüberwachung neue Konzepte, die aus Sicht der Praxisanwendung vorgestellt wurden, wie z.B. Condition Based Maintenance und Remote Service. Das Thema der "Erfassung und Analyse instandhaltungsbezogener Schwachstellen" wurde anschließend dahingehend weiterentwickelt, dass neben der Stör-, Schadens- und Ursachenerfassung durch die Mitarbeiter bestimmte Maschinensignale sowie Standardtexte genutzt werden.

 
+ FGL-Seminar "Produktions- und Zulieferlogistik" am 23.06.2011 +
 

In der besseren Verzahnung von Produktion und Logistik liegen noch erhebliche Potenziale zur Kostensenkung und Leistungssteigerung. Logistische Zielgrößen dabei sind Durchlauf- und Lieferzeit sowie Eingangsmaterial- und Umlaufbestände. Neben Praxisprojekten aus dem Maschinenbau, Flugzeugbau, Schiffbau und Automobilbau werden Methoden und Tools zur Optimierung der Produktions- und Zulieferlogistik vorgestellt und diskutiert. Programm und Anmeldung

 
+ AK-MEPORT.net: Workflow für Problemlösungs- und Kernprozesse" +
 

Im neuen FGL-Arbeitskreis "Methoden-Managementportal" zeichnet sich eine Arbeitsweise im Halbjahresrhythmus mit jeweils fünf Sitzungen ab. Das von den teilnehmenden Unternehmen für das 1. Halbjahr 2011 behandelte Schwerpunktthema betrifft die "Prozessorientierung in MEPORT". Dabei gilt es, Workflows für Problemlösungsprozesse in MEPORT abzubilden. Dies sind einerseits Workflows bezüglich z.B. Projektplanung und Projektmanagement. Weiterhin sollen unternehmensspezifische Kernprozesse zunächst der Bereiche Einkauf und Materialwirtschaft sowie Marketing und Vertrieb unterstützt  werden. An einer Mitarbeit interessierte Unternehmen erhalten weitere Informationen über: Interessenbekundung

 
+ Neue Veröffentlichungen zur Logistik +
 
Pawellek, G.
Martens, I.
Optimierung der weltweiten Ersatzteillogistik in der Luftfahrtindustrie.
Luft- und Raumfahrt 32(2011)3, S.36
 
+ Veranstaltungen +
         
23.06.2011 Fachseminar "Produktions- und Zulieferlogistik"
22.09.2011 Fachseminar "Ersatzteillogistik und After Sales Service"
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Dipl.-Ing. Peter Eggers (Vorsitz), Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (stv. Vorsitzender), Dr.-Ing. Axel Schönknecht
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen