FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 05/2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
 

nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:

 
+ Wissenschaftliches Kuratorium bei NORDMETALL +
 

Am 07.05.2015 fand die 44. Sitzung des wissenschaftlichen Kuratoriums der FGL e.V. beim Verband für Metall- und Elektroindustrie in Hamburg statt. Herr Dr.-Ing. Armin Bossemeyer stellte den AGV Nord mit seinen ca. 400 Betrieben und 40.000 Beschäftigten vor. Arbeitsschwerpunkte der NORDMETALL sind die Beratung zur Umsetzung der Flächentarifverträge, die anwaltliche Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht und Sozialrecht, die Verbesserung der betrieblichen Produktionssysteme, das Gesundheitsmanagement sowie das Nachwuchsmarketing. Das Kuratorium hat anschließend u.a. das Thema der "Ganzheitlichen Fabrikplanung" und dessen Umsetzung im FGL-Kompetenznetzwerk PLANnet diskutiert.  

 
+ Aus dem FGL-Institut:  Methoden des Systems Engineering im Einkauf nutzen +
 

Im Einkauf von Investitionsgütern wie Maschinen, Anlagen und Software ist das Anforderungsmanagement entscheidend für den Erfolg. Es gilt, den Lieferanten genau die Produktleistungen und Spezifikationen zu beschreiben und sicherzustellen, dass das Produkt auch funktions- und termingerecht in Betrieb  genommen werden kann. Zwingend notwendig hierbei ist eine methodische Vorgehensweise. Effiziente Methoden des Systems Engineering bieten hier erhebliche Potenziale. Näheres 

 
+ Studie "Hafenhinterland-Kooperationsplattform für Nord- und Ostseehäfen +
 

Ziel der Studie ist die Konzeptionierung einer Hafenhinterland-Kooperationsplattform zur Vermarktung der nationalen und internationalen Häfen und seiner Hafen- und Hinterlandakteure. Zunächst wurde eine Konkurrenzanalyse bereits existierender Plattformen durchgeführt. Diese beziehen sich fast ausschließlich auf den Hafen. Das Hinterland wurde bisher vernachlässigt. Auf der Basis einer Bedarfs- und Anforderungsanalyse wurde ein webbasiertes Informations- und Kommunikationssystem für Nord- und Ostseehäfen und seinen Hafen- und Hinterlandakteuren entworfen. Es ist geplant, das Konzept als virtuelles Unternehmen umzusetzen. Zum Inhalt

 
+ Veranstaltungen +
 
21.05.2015 Abendveranstaltung "Strategisches Lieferantenmanagement"
18.06.2015 Fachseminar "Fabrikplanung und Produktionslogistik"
09.07.2015 Abendveranstaltung "Requirements Engineering"
 
Grundlagenseminare zur Logistik 2015 (Übersicht):
Anmeldung und weitere Veranstaltungen unter FGL-Akademie
 
Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv
 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:


Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 10
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

**********************************************************************************************************************************************************************

Geschäftsführer:  Dipl.-Volksw. Stefan Zahn
Vorstand:  Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek (Vorsitzender), Dipl.-Ing. Peter Eggers (stv. Vorsitzender), Dipl.-Ing. Arnd Schirrmann, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Andreas Schramm
Sitz des Vereins: Hamburg,  Vereinsregister Amtsgericht Hamburg VR 13599, Gerichtsstand: Hamburg

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen.