FGL e.V.  
 

FGL e.V.

FGL-Logistik-Newsletter 02/07

 

{AP.Adressen.Anrede}

 
nachfolgend einige aktuelle Punkte zu Ihrer Information:
 

+ 15 Jahre Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. +

Im Rahmen des 16. Hamburger Logistik-Kolloquiums am 1. März 2007 wurde in einer Feierstunde auf das 15-jährige Bestehen der Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. zurückgeblickt. In den Laudatien von Dipl.-Ing. Peter Eggers, Dr. Jürgen Sorgenfrei und Dr.-Ing. Joachim Matthies wurde die Förderung der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Logistik durch die FGL e.V. hervorgehoben. Prof. Dr.-Ing. Günther Pawellek bedankte sich bei allen Kollegen und Unternehmensvertretern für die gute Zusammenarbeit und tatkräftige Unterstützung in den 15 Jahren des Bestehens der FGL e.V. Zur Feierstunde

 
+ Eine Nachlese zum 16. Hamburger Logistik-Kolloquium am 01. März 2007 +

"Integration von Logistik, Infrastruktur und Mobilität" war der Leitgedanke des 16. Hamburger Logistik-Kolloquiums. Es zog fast 100 Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft an und lud sie ein zum Dialog über zukunftsweisende Logistikkonzepte, Tools und aktuelle Ergebnisse aus Forschungs- und Praxisprojekten. Der Hamburger Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Axel Gedaschko, hob in seinem Einführungsvortrag die herausragende Bedeutung der Logistik für die Metropolregion Hamburg hervor und überreichte den Logistikpreis der Metropolregion Hamburg 2007. Neben Vorträgen aus vier verschiedenen Logistik-Bereichen konnten sich die Teilnehmer nicht nur über den neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung informieren, sondern auch neue Kontakte knüpfen. Wir freuen uns über ein gelungenes Kolloquium. Zur Nachlese

 
+ Verleihung des Logistikpreises der Metropolregion Hamburg 2007 an Barbara Hüttmann +

Anlässlich des 16. Hamburger Logistik-Kolloquiums wurde von der Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. der Logistikpreis Metropolregion Hamburg 2007 für herausragende wissenschaftliche Leistungen an Universitäten und Hochschulen verliehen. Der begehrte Preis in Höhe von 2.500 Euro ging an Frau Diplom-Volkswirtin Barbara K. Hüttmann aus Hamburg für ihre Diplomarbeit zum Thema "Die ökonomische Bedeutung der Leercontainerlogistik für die Hamburger Hafenwirtschaft". Er wurde gestiftet von der ILS Integrierte Logistik-Systeme GmbH, vertreten durch Dr. Martin Makait. Zum Logistikpreis

 
+ Hamburger Logistik-Kolloquium 2008 +

Für Ihren Terminkalender: Das 17. Hamburger Logistik-Kolloquium findet am 6. März 2008 statt.

 

+ Veranstaltungen +
 

19.04.2007

Abendveranstaltung "INTRHAL Innovative Transport- und Hafenlogistik"

14.06.2007

Abendveranstaltung "Simulation in der Logistik"

21.06.2007

Fachseminar "Optimierung der Produkt- und Produktionslogistik"

20.09.2007

Anwenderforum "Requirements Engineering – Innovative Entwicklungskonzepte"

04.10.2007

Fachseminar "Transport-, Umschlag- und Lagerlogistik"

01.11.2007

15. Workshop "Integrierte Instandhaltung und Ersatzteillogistik"

22.11.2007

Abendveranstaltung "Integrierte Transportplanung und -steuerung"

 

Die letzten Ausgaben des Logistik-Newsletters finden Sie unter: FGL-Logistik Newsletterarchiv

 

Weitergehende Informationen über den FGL-Logistik-Newsletter erhalten Sie von:

 

Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V.
hit-Technopark
Tempowerkring 1
D-21079 Hamburg
Tel.: 040/79012-271
Fax: 040/79012-274
E-Mail: newsletter@fglhamburg.de
Internet: www.fglhamburg.de

 

(Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt sein, so ist unter www.fglhamburg.de ein Newsletter-Archiv verfügbar)

Klicken Sie hier, um den FGL-Newsletter wieder abzubestellen