Home
Über die FGL
Organisation
Verbundprojekte
Gesetzes- und Regelwerksmanagement in der Instandhaltung (GERMAIN)
Strategisches Lieferantenmanagement
Leistungsmessung im Lager- und Kommissionierbereich
Ersatzteillogistik und After Sales Service
Dokumentationsmanagement
Requirements Engineering
Wertstrom-Analyse
Mobile Instandhaltung
Simulation in der Logistik
FGL-Akademie
Veranstaltungen
Kolloquium
Logistikpreis
Newsletter
Mitgliedschaft
Kontakt
Impressum
Verbundprojekte

In einem Verbundprojekt der FGL e.V. schließen sich mehrere Unternehmen aus verschiedenen Branchen in einer Gruppe zusammen und widmen sich einem speziellen Thema, z.B. RFID, um den methodischen Aufwand zur Nutzung einer neuen Technologie zu reduzieren bzw. Synergien zu erschließen. Ein Verbundprojekt gliedert sich in einen unternehmensübergreifenden Teil, der für alle Teilnehmer gleich ist, sowie einen unternehmensspezifischen und mehr umsetzungsorientierten Teil pro Teilnehmer. Die interne Organisation und wissenschaftliche Begleitung wird von der FGL Forschungsgemeinschaft für Logistik e.V. organisiert.

Mit Verbundprojekten der FGL e.V. sollen in Zusammen­arbeit mit der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) innovative Lösungs­ansätze, neues Wissen sowie neue EDV-Tools für die praktische Anwendung bereitgestellt werden. Die Teilnehmer des Verbundprojektes wirken aktiv an der Auswahl der zu behandelnden Problem­stellungen und der Gestaltung von Lösungen mit.

zurck Home Kontakt up